Liberale im Selfkant

21. Juni 2015

Jan-Frederik Kremer stellt sich den Bürgern vor

Im Gespräch mit zahlreichen interessierten BürgerInnen stellte sich Jan-Frederik Kremer am 21. Juni 2015 im "La Vida" vor. JFKremer ist der gemeinsame Kandidat der SPD, den Freien Demokraten, von Bündnis 90 - Die Grünen und Pro Selfkant zur Bürgermeisterwahl am 13. September 2015.

Eine demokratische "Wahl" verdient ihren Namen nur, wenn dabei personelle Alternativen bestehen. Erfahrung per se hat kein(e) Politiker(in) von Beginn an. Erfahrung wächst zu, ob einer Bundeskanzlerin oder einem jungen Kommunalpolitiker. Vom Wähler muss sie/er dazu die Chance bekommen. JFKremer wirbt bei den BürgerInnen um diese Chance. Geben Sie ihm seine!

Zum Bericht in Selfkant online
Zum Bericht in Selfkant online


Öfters ein 'Click' wert: www.jfk2015.de
Öfters ein 'Click' wert: www.jfk2015.de
stets informativ, aktuell und bürgernah ...

16. April 2015

Jan-Frederik Kremer einstimmig als BM-Kandidat gewählt

Impressionen aus der gemeinsamen Wahlversammlung in der 'Waldschänke'
Impressionen aus der gemeinsamen Wahlversammlung in der 'Waldschänke'
Heinsberger Zeitung vom 16.4.2015
Heinsberger Zeitung vom 16.4.2015












Der Kandidat der Vereinigten Opposition für die Bürgermeisterwahl in der Gemeinde Selfkant am 13. September 2015 wird in der Heinsberger Zeitung vorgestellt.

Jan-Friedrich Kremer überzeugt mit politischem Inhalt und in seinem Auftreten in der Wahlversammlung am 16. April 2015 die wahlberechtigten Mitglieder von SPD, FDP, Pro Selfkant und Bündnis 90 - Die Grünen. Ohne Gegenstimmen oder Enthaltungen!

Februar/März 2015

Gemeinsamer Bürgermeisterkandidat

Die Liberalen wollen zur Bürgermeisterwahl am 13.9.2015 gemeinsam mit der SPD, Pro Selfkant und Bündnis90-Die Grünen einen Kandidaten/eine Kandidatin für das Amt des Bürgermeisters/der Bürgermeisterin in der Gemeinde Selfkant aufstellen.

Die Stellenausschreibung läuft noch bis zum 15.03.2015.
Ausschreibung mit Anforderungsprofil

1. Februar 2015

Neujahrsempfang in der "Wehrer Bahn"

Heinsberger Zeitung vom 3.2.2015
Heinsberger Zeitung vom 3.2.2015
Auf dem Neujahrsempfang kündigte die "Vereinigte Opposition" die Suche nach einem gemeinsamen Gegenkandidaten für die Bürgermeisterwahl an. Die Liberalen sind verärgert darüber, dass sich Bürgermeister Corsten bei der Wahl eines Ortsvorstehers innerhalb der Gemeinde entgegen demokratischer Gepflogenheit auf die Seite der CDU geschlagen hatte. Werny (SPD): "Wir brauchen keinen Sonnengott...!"

Die FDP begrüßte Vertreter der Fraktionen im Rat der Stadt Sittard (NL) sowie der Provinzregierung in Maastricht (NL).

23. Januar 2015

Leserbrief zu Erhöhung der Grundsteuer

Heinsberger Zeitung vom 23.1.2015
Heinsberger Zeitung vom 23.1.2015
Neben dem kritischen Leserbrief zur Haushaltspolitik von Bürgermeister Corsten gemeinsam mit der CDU-Fraktion eine Vorankündigung des Neujahrsempfang der Liberalen am Sonntag, den 1. Februar 2015, ab 11:00 Uhr, in der "Wehrer Bahn".

TTIP & Ceta

Freihandel ist ein Erfolgsmodell

Während über TTIP noch diskutiert wird, ist Ceta schon beschlussreif. FDP-Präsidiumsmitglied Michael Theurer appelliert in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" an Politik und Wirtschaft, Freihandel zu fördern. "Zu lange wurde die argumentative Hoheit ...

Soziale Marktwirtschaft

Die Stiftung für die Freiheit erkundet das Energieland Brandenburg

Braunkohle - ein Rohstoff, über dessen Gewinnung seit vielen Jahren kontrovers diskutiert wird.  Die Stiftung für die Freiheit hat sich das mal im Energieland Brandenburg genauer angeschaut. Bei einer Exkursion des Regionalbüros Berlin-Brandenburg ins ...

Flüchtlingskrise

Wir dürfen uns nicht auf Erdogan verlassen

Ein Jahr nach dem berühmt-berüchtigten Satz der Kanzlerin "Wir schaffen das" zieht Christian Lindner eine Bilanz ihrer Asylpolitik. Die Bundesregierung scheitere bei drei wichtigen Aufgaben, die zur Beruhigung der Bevölkerung und für die Rechtsordnung ...

Landtagswahl 2016

FDP verhindert Links-Mehrheit

Den Nachwuchsverbänden von SPD, Linke und Grünen in Mecklenburg-Vorpommern schwebt eine rot-rot-grüne Landesregierung nach dem 4. September vor. Die Spitzenkandidatin der Freien Demokraten, Cécile Bonnet-Weidhofer, ist alarmiert: "Die linken Jugendorganisationen ...


Druckversion Druckversion 
Suche

TERMINE

Keine aktuellen Termine.» Übersicht

POSITIONEN

Pressemitteilungen (Fraktion NRW)

302 Found

Found

The document has moved here.